Anlegestellen

Für eine Übersicht aller städtischen Anlegestellen, bitte hier klicken.

Nebenbei können Sie sich hier auch noch darüber informieren, wie weit wir den Neckar hoch fahren können, denn ab ca. dieser Stelle geht es stochernd nicht mehr weiter!

Vorerst gibts hier noch Ansichten von unserem Heimathafen am Casino und der wohl bekanntesten Anlegestelle am Hölderlinturm. Aus dem obigem link können Sie entnehmen, wo Sie sie finden. Die Bilder werden demnächst vervollständigt, heißt, alle anderen Anlegestellen sehen Sie bald auch an dieser Stelle.



Anlegestelle Casino Biergarten Tübingen

Casino am Neckar

– behindertengerecht (WC, guter Einstieg in den Kahn am Steinlachhafen)
– man fährt auf die Neckarfront zu)
– Toilette im Casino)
– Biergarten neben der Anlegestelle)
– Parkhaus direkt daneben)
– nur ca. 500 Meter Gehstrecke zum Hbf



Anlegestelle Hölderlinturm Tübingen

Hölderlinturm

– zentrale Lage, direkt an der Altstadt unterhalb der äußeren Stadtmauer)
– meistfotografiertes Motiv in Tübingen)
– älteste Anlegestelle



Größere Kartenansicht

Weitere mögliche An- und Ablegestellen:

– Hermann-Kurz-Straße (An- und Ablegestelle)
– Bismarckstraße (An- und Ablegestelle)
– Jugendherberge (An- und Ablegestelle)
– Neckar-Insel (Anlegestelle)
– Hotel Domizil (besitzt Anlegestelle)
– Neckarmüllerei (besitzt Anlegestelle)
– Freibad (Anlegestelle in der Nähe)

Sollten Sie uns wählen, dann kommen wir dorthin, wo Sie es aus Ihrer Sicht am bequemsten finden und Sie steigen aus, wo Sie wollen. Überall geht es nicht, das ist logisch, aber unsere Stocherer legen sowieso nur dort an, wo Ihre Sicherheit nicht gefährdet ist. Es kann also auch an bestimmten Stellen der Neckarinsel sein, die ein gefahrloses Aussteigen gewährleisten. Ihr Wunsch ist nicht Befehl, das entscheidet jeder Stocherer für sich. Er riskiert nichts, was Ihr Wohl gefährden könnte.